- O -
Oberflächenrisse:

Auch Aussen- oder Haarrisse genannt, faserparalleles Aufreissen des Holzes in den Aussenbereichen infolge zu scharfer Trocknung; Oberflächenrisse als Gütemerkmal dürfen höchstens 1/10 der Holzdicke, bei Holzdicken bis 50mm maximal 5mm erreichen.
Quelle: www.holzlexikon.de